zurück zur Startseite alle Bilder dieser Website das bild archiv... noch lebt er! ein Gästebuch ist ein Gästebuch! das fototagebuch


Vita und Ausstellungen

nicht die Person, sondern die Arbeiten ...

ein Blick in die heiligen Hallen

empfehlenswerte Künstlerkollegen und Links

auf der Staffelei




Bernadette 1866

Unsere heilige Frau von Lourdes!

Das Leben geordnet
Das Leben geordnet
47 x 57 cm
er Titel ist paradox, weil sich das Leben der Menschen nie ordnen läßt.
Schon gar nicht in einem so kleinen Setzkasten der nur einen ganz kleinen Teil der Widersprüchlichkeiten des Lebens darstellt.
Die Gier nach Luxus, der Glaube an Wunder, die Liebe zu Waffen und die Suche nach der "heiligen Hure".
Der Kopf der Puppe fehlt, weil er beliebig austauschbar ist. Das Herz ist übernommen aus dem Bild

Das Menschenherz.

"
Das Menschenherz hat gewisse Neigungen und Bedürfnisse, die ihm angeboren sind."
Dieser Satz stammt aus dem Buch "Bernadette - Unsere liebe Frau von Lourdes" und beschreibt die Urinstinkte des Menschen. In diesem Fall das Bedürfnis zu Glauben.
Wie es zum Beispiel auch Dostojewski in den Gebrüdern Karamasov beschreibt, ist die russische Seele geradezu dazu geschaffen an Wunder zu glauben.

Und trotzdem versuchen wir unser Leben zu ordnen, unsere Ur-Instinkte durch zivilisiertes Verhalten zu unterdrücken und zu beherrschen.
Das mag jedem mehr oder weniger gelingen.


Neandertaler